Datenschutzrechtliche Information zur Gästeregistrierung

Sehr geehrte Gäste,

wir freuen uns Sie wieder persönlich in unserem Lokal begrüßen zu können!

Zu Ihrem Schutz und einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten mit dem neuartigen Covid-19-Virus ("Corona") sind wir verpflichtet, Ihre Anwesenheit in unserem Lokal zu dokumentieren. Nachfolgend möchten wir Sie über diese Datenverarbeitung informieren:

Wer ist Verantwortlicher für die Datenverarbeitung?

Zunächst sind wir Gourmet Tempel Do-Nord GmbH, Bornstr. 185, 44145 Dortmund für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten verantwortlich, die Sie uns bereitstellen, damit wir Ihren Aufenthalt in unserem Lokal dokumentieren können.

Werden diese personenbezogenen Daten von dem zuständigen Gesundheitsamt angefordert, ist der oder die jeweilige Landrat/Landrätin bzw. Oberbürgermeister/Oberbürgermeisterin, für die Zulässigkeit der Datenübermittlung und die weitere Datenverarbeitung beim zuständigen Gesundheitsamt verantwortlich.

Welche personenbezogenen Daten werden benötigt?

  • Ihr vollständiger Name
  • Ihre vollständige Adresse
  • Ihre Telefonnummer
  • Datum und Uhrzeit ihres Aufenthalts
  • Ihre Tischnummer

Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage werden diese personenbezogenen Daten verarbeitet?

Nach der Verordnung der Landesregierung Nordrhein-Westfalen zum Übergang nach den Corona-Schutz-Maßnahmen §§ 14 Abs. 1, 2a CoronaSchVO NRW, Anlage Punkt I. Nr. 4 i.V.m. Art. 6 Abs 1 lit. c, Abs. 3 DGSVO müssen wir diese personenbezogenen Daten erheben und auf Verlangen dem zuständigen Gesundheitsamt übermitteln, falls der Verdacht besteht, dass es im Zusammenhang mit dem Besuch in unserem Lokal zu einer Infektion mit Covid-19 gekommen ist. Diese personenbezogenen Daten dürfen wir zu keinem anderen Zweck, insbesondere nicht zu Werbezwecken, verwenden.

An wen werden diese personenbezogenen Daten übermittelt?

Ihre Angaben werden von uns ausschließlich auf Verlangen des zuständigen Gesundheitsamtes an dieses übermittelt.

Wie lange werden die personenbezogenen Daten gespeichert?

Entsprechend der Verpflichtung aus der Corona-Schutz-Verordnung NRW bewahren wir ihre Angaben tagesaktuell für vier Wochen auf und vernichten die Angaben unmittelbar nach Ablauf dieser Frist.

Was passiert, wenn keine Angaben gemacht werden?

Verweigern Sie die Angaben, dürfen wir Sie leider nicht bedienen.

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben das Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO, auf Berechtigung falscher personenbezogener Daten gem. Art. 16 DSGVO, auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO und auf eine Einschränkung der Verarbeitung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO. Machen Sie entsprechende Ansprüche geltend, prüfen wir, ob die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen und wir Ihrem Anspruch nachkommen können.

Zudem können Sie sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf

beschweren.

Wir danken Ihnen für ihr Verständnis

Ihr Team von Gourmet Tempel Dortmund